Das Auge führt
den Menschen in die Welt,
das Ohr führt die Welt
in den Menschen.

– Lorenz Oken

Mut zur Liebe

Belastende Beziehungen erkennen. Das Phänomen der Koabhängigkeit.

Warum sagen wir ›ja‹, und denken ›nein‹? Was macht uns abhängig von anderen Menschen und beschränkt uns in unserer eigenen Identität? Wie wichtig ist Gemeinschaft und wie wichtig ist es innerhalb sozialer Strukturen klare Grenzen zu setzen? Warum sind wir oft nicht in der Lage dazu, diese Grenzen zu definieren?

Dieses Hörbuch behandelt das Phänomen der Koabhängigkeit / Kodependenz, ein Verhaltensmuster, das uns zu einem gewissem Grad alle angeht.
Die drei christlichen amerikanischen Psychologen ermutigen uns auf unserer »Kodepenzskala 1-10« festzustellen, wie stark man in seiner Kodependenz verstrickt ist, warum das so ist und wie man – je nach Intensität der Problematik lernen kann, schädliche Abhängigkeiten zu überwinden und gesunde Beziehungen aufzubauen.


Das Hörbuch enthält 4 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 310 Minuten, gekürzte Fassung.
Zu bestellen unter info@senke-medien.de,
Tel. 09403-96065 oder im Handel ISBN 978-3-9819271-0-8

Preis 18,90€

Verpackung, CD, Mut zur Liebe
/

Autoren

Buchautoren |
Dr. Paul Meier, Dr. Frank Minirth†, Dr. Robert Hemfeld

Dr. Paul Meier ist Mitbegründer der Minirth/Meier Kliniken in den USA mit heute neun Kliniken in verschiedenen Bundesstaaten. Autor und Co-Autor von über 80 Büchern über Psychologie, christliche Seelsorge und Glaubensfragen.

Dr. Frank Minirth†, ebenfalls Mitbegründer der Minirth/Meier Kliniken, Verfasser und Co-Autor von über 100 Büchern über Lebensfragen, Seelsorge und Psychologie. Doktor der Theologie und Mit-Produzent von Ratgebersendungen in amerikanischen Radio- und Fernsehsendern.

Dr. Robert Hemfeld ist Psychologe mit Schwerpunkt Ehe- und Familientherapie. Professuren u.a. an den Universitäten Dallas, Phoenix und Houston und Gründer von zahlreichen therapeutischen Suchtzentren in den USA.

Sprecherin |
Susanne Senke

Kulturmanagerin, Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin, ausgebildet zur christlich seelsorgerlichen Begleitung.

In dieser beruflichen Konstellation wagt sich Susanne Senke in ein Neues Metier. Das produzieren und besprechen von seelsorgerlich-psychologischen Hörbüchern.
Ihre künstlerische Laufbahn begann sie in München. Ihre Theaterlaufbahn brachte sie nach Kaiserslautern, Ingolstadt, Zwickau, Hof bis nach Regensburg, wo sie nicht nur ein Theater, sondern auch eine Familie gründete.
Doch die Psychologie der Menschen zu ergründen, die sie auf der Bühne verkörperte, ließ ihr keine Ruhe und so absolvierte sie zusätzlich eine Ausbildung zur Seelsorgerlichen Begleitung bei Team F.

Mit dem 1. psychologischen Hörbuch »Mut zur Liebe« startet sie eine Serie von wissenschaftlich fundierten Themen der Psychologie und christlichen Seelsorge, die den Zuhörer einladen, sich mit seiner Geschichte in Gegenwart und Vergangenheit zu befassen – ermutigend und auferbauend!

Verlag

Inhaberin, Sprecherin, Hörbuchverlag Senke-Medien

Welch ein Nutzen hat der Mensch,
wenn er die ganze Welt gewönne,
sich aber selbst verliert und Schaden nimmt.

– Lk 9,25

Gelungene zwischenmenschliche Beziehungen sind das Fundament unseres Glücks. Sie stärken die Gemeinschaft und sorgen für Stabilität und gesunde Entfaltung – auch bei nachkommenden Generationen. Doch sie erfordern auch ständige Arbeit und Entwicklung und auch Mut, den Blick nach innen zu wenden.

Bücher über Psychologie und Lebensfragen gibt es zu Tausenden. Nun also ein Hörbuch zum Thema »Koabhängigkeit«  und einen brandneuen Hörbuchverlag dazu. Warum?

Weil es viele lernbegierige Menschen gibt, die nicht lesen möchten, sondern interessanten Stoff gerne in sich akkustisch aufnehmen. Wie oft kommen wir in die Situation körperliche Arbeiten zu verrichten die ohne geistige Anregung öde und langweilig wären. Wie sinnvoll ist es doch ein Sach-Lehrbuch auf einer Auto- oder Zugfahrt zu hören. Lerneffekt mit Unterhaltungswert. Bei Senke-Medien ganz sicher!

Kontakt

 

Senke-Medien
Finkenweg 6, 93105 Tegernheim
www.senke-medien.de
info@senke-medien.de
Tel. 09403 96065